Autor Thema: Tankanzeige defekt  (Gelesen 3393 mal)

Offline Lisa

  • Bedford Fahrer
  • Beiträge: 6
Tankanzeige defekt
« am: März 26, 2016, 17:29:12 pm »
Ich habe seit einiger Zeit einen "immer vollen" Tank, da meine Anzeige sich nicht mehr verändert.
Ich wollte das gerne selbst reparieren, weiß aber nicht, woran das liegen könnte/ wie man den Fehler behebt.
Kennt einer von euch des Problems Lösung oder kann mir einer sagen, was ich da machen kann?

Liebe Grüße
Lisa

Online halber

  • Bedford-Fahrer
  • Beiträge: 3295
  • "Ausbau"-Stufe Januar 2009
Antw:Tankanzeige defekt
« Antwort #1 am: März 26, 2016, 17:39:02 pm »
das technische prinzip der tankanzeige ist klar?
"Wenn du tot bist, dann weißt du nicht, dass du tot bist.
Das ist nur schwer für die Anderen.

Genauso ist es, wenn du blöd bist."

Offline Bedford Blitzi

  • Forenbetreiber,Bedfordguru und Cheffarzt kurz gesagt Depp vom Dienst
  • Admin.
  • Beiträge: 5860
  • Unsere Werkstatt ist z.Zt. wg. Umzug geschlossen,
Antw:Tankanzeige defekt
« Antwort #2 am: März 26, 2016, 20:45:30 pm »
Kann mehrere ursachen haben, denke es hängt an der Leiterplatine, auf der Rückseite der Amaturen. Im Tank ist der Tankgeber, zieh mal das aufgesteckte Kabel ab, ist die Anzeige dann auf Null, ist es der Geber, wenn nicht muß es oben liegen.
Dann wirds kompliziert.

Rüdiger

Offline asurah

  • Bedford Fahrer
  • Beiträge: 6
Antw:Tankanzeige defekt
« Antwort #3 am: Juni 03, 2019, 20:29:57 pm »
Hallo Zusammen.

Leider hab ich auch ein Problem mit der tankanzeige. Bei mir ist der Tank immer leer :zuck:

Hab das Kabel mal abgezogen und gegen Masse gehalten aber immer noch wird ein leerer Tank angezeigt.

Leiterplatine? bzw wo am Tacho ist das Kabel vom Tank? Damit ich das Kabel mal messen kann.


MfG

Florian

Offline Bedford Blitzi

  • Forenbetreiber,Bedfordguru und Cheffarzt kurz gesagt Depp vom Dienst
  • Admin.
  • Beiträge: 5860
  • Unsere Werkstatt ist z.Zt. wg. Umzug geschlossen,
Antw:Tankanzeige defekt
« Antwort #4 am: Juni 03, 2019, 20:32:25 pm »
Schaltplan ? hier im Forum

Offline Bedford Blitzi

  • Forenbetreiber,Bedfordguru und Cheffarzt kurz gesagt Depp vom Dienst
  • Admin.
  • Beiträge: 5860
  • Unsere Werkstatt ist z.Zt. wg. Umzug geschlossen,
Antw:Tankanzeige defekt
« Antwort #5 am: Juni 03, 2019, 20:35:57 pm »
Was für ein Bj ?
alt Grün

Offline asurah

  • Bedford Fahrer
  • Beiträge: 6
Antw:Tankanzeige defekt
« Antwort #6 am: Juni 03, 2019, 20:48:41 pm »
oh ok nach schaltplänen hätte ich ja auch erstmal suchen könne  :tumb: garnuch dran gedacht...

Bj. 79 in grün  :c007: cf 97500 Camper umbau mit Pilzdach :c011:

Offline Bedford Blitzi

  • Forenbetreiber,Bedfordguru und Cheffarzt kurz gesagt Depp vom Dienst
  • Admin.
  • Beiträge: 5860
  • Unsere Werkstatt ist z.Zt. wg. Umzug geschlossen,
Antw:Tankanzeige defekt
« Antwort #7 am: Juni 03, 2019, 20:53:28 pm »
wird aber an der der anzeige liegen oder leiterplatte, sag ich jetzt mal

Offline asurah

  • Bedford Fahrer
  • Beiträge: 6
Antw:Tankanzeige defekt
« Antwort #8 am: Juni 04, 2019, 20:33:08 pm »
so hab jetzt das Kabel mal auf Durchgang geprüft. alles ok.
hab dann mal die tankanzeige ausgebaut sieht optisch ok aus. leiterplatte hat auch durchgang. Dann wirds wohl an der Anzeige selbst liegen.

Bekomm ich so eine Anzeige? Hat jemand nen Tipp? Google hat mir bis jetzt noch nicht geholfen fündig zu werden...

Offline Bedford Blitzi

  • Forenbetreiber,Bedfordguru und Cheffarzt kurz gesagt Depp vom Dienst
  • Admin.
  • Beiträge: 5860
  • Unsere Werkstatt ist z.Zt. wg. Umzug geschlossen,
Antw:Tankanzeige defekt
« Antwort #9 am: Juni 04, 2019, 20:39:43 pm »
Gebrauchte ja, oder ganze Amaturrentafel gebraucht

Offline asurah

  • Bedford Fahrer
  • Beiträge: 6
Antw:Tankanzeige defekt
« Antwort #10 am: Juni 05, 2019, 08:45:09 am »
Neue Tankanzeige hab ich nun gefunden, was mir noch aufgefallen ist, sobald ich die Zündung anmache zuckt die Tanknadel ca 1-2 mm in richtung Voller Tank aber nicht weiter.

Kann ich also sicher davon Ausgehen das die Anzeige einen weg hat?

Danke für eure Gedult und Hilfestellungen!


Florian

Offline Wilk

  • Bedford-Fahrer
  • Beiträge: 6832
Antw:Tankanzeige defekt
« Antwort #11 am: Juni 05, 2019, 09:51:30 am »
wo hast du die neue tankanzeige gefunden? falls es dir nicht bekannt sein sollte: man kann nicht einfach mal so eine anzeige tauschen, sie muß auch passend zum geber sein.
gruß klaus...wilk
Lieber drei richtige Gegner, als einen falschen Freund.

Offline pascalts

  • Bedford-Fahrer
  • Beiträge: 523
  • Hymer Mobilist
    • Pascal's Blog
Antw:Tankanzeige defekt
« Antwort #12 am: Juni 05, 2019, 13:20:53 pm »
Kleiner Tipp noch: Man kann die Anzeige auch auf Funktion prüfen. Im Werkstatthandbuch ist beschrieben, wie und wo man entweder 12V oder Masse anlegt, um voll oder leer anzuzeigen.
Gruß und Dank, Pascal

Hymermobil 521 Bj '78 (Untergestellt '77), 79 PS Benziner, 2,3 l

Offline asurah

  • Bedford Fahrer
  • Beiträge: 6
Antw:Tankanzeige defekt
« Antwort #13 am: Juni 06, 2019, 09:20:13 am »
Tankanzeige gabs bei Bedfordteile Schüttemeyer. Geprüft hab ich laut Werkstatthandbuch aber keine Funktion.

Offline Wilk

  • Bedford-Fahrer
  • Beiträge: 6832
Antw:Tankanzeige defekt
« Antwort #14 am: Juni 06, 2019, 10:12:32 am »
ok.
wenn du die anzeige beim wilfried gekauft hast, dann paßt das 100%ig.
gruß klaus….wilk
Lieber drei richtige Gegner, als einen falschen Freund.