Autor Thema: Ein niedlicher Oldie  (Gelesen 3088 mal)

Offline splettsut

  • Unsere Familienkutsche ist die Beste!!!
  • Bedford-Fahrer
  • Beiträge: 834
  • Unser "Neuer"!!!
Ein niedlicher Oldie
« am: Mai 26, 2011, 21:50:49 pm »
Huhu!
Kennt jemand die Bezeichnung für diesen niedlichen Oldie???
Ich hab ihn bei uns im Städchen gefunden, konnte aber keine Bezeichung an ihm finden!!
LG Sanne
Hallo, Bedford-Liebhaber!
Wir sind eine Familie, die von 2003 bis 2013 einen Hymer-Bedford Blitz-Wohnmobil 2,0 Diesel CF 97300 besitzen durften!! Nun ist er zu klein geworden!:'-( Aber wir bleiben Hymer treu! Haben nun einen Hymer 1989 Fiat!!
Hier fühlen wir uns trotzdem gut aufgehoben!!
LG
Eure Sanne

(neu registriert, war schonmal da ;-))

Offline Rainer

  • Bedford-Fahrer
  • Beiträge: 436
Antw:Ein niedlicher Oldie
« Antwort #1 am: Mai 26, 2011, 22:54:36 pm »
Sieht für mich nach einem Morris Minor aus England aus.

Offline Wilk

  • Bedford-Fahrer
  • Beiträge: 6696
Antw:Ein niedlicher Oldie
« Antwort #2 am: Mai 26, 2011, 23:04:31 pm »
hast recht rainer,
es ist ein morris....
gruß klaus...wilk
Lieber drei richtige Gegner, als einen falschen Freund.

egon

  • Gast
Antw:Ein niedlicher Oldie
« Antwort #3 am: Mai 26, 2011, 23:32:58 pm »
Bei den Engländern bin ich mir da nie so sicher, solange ich nicht das Maklenzeichen genau sehe, da haben verschieden Firmen oft Modelle nach Zuammenschluß oder Pleite weitergebaut, mich irritiert der Kühlergrill aber da müßte man genauer nachsehen.Auf den 1. BLick Morris da stimme ich zu.
G

Offline Steely Dan

  • Momentan Ex-
  • Bedford-Fahrer
  • Beiträge: 1752
Antw:Ein niedlicher Oldie
« Antwort #4 am: Mai 27, 2011, 06:18:11 am »
Ja Sanne,

denn kenne ich, ist ein Morris und ich weiß auch, wem der gehört. :a115:

Ja, Ennepetal ist klein  :c007:
Gruß, Christian       

Offline Ralf

  • Bedford-Fahrer
  • Beiträge: 718
  • Ich mag es vorn weg zu fahren.
Antw:Ein niedlicher Oldie
« Antwort #5 am: Mai 27, 2011, 08:08:44 am »
Als Cabrio höst selten die meisten gibts als 1000 er Kombi. Die schönen mir den Holzleisten. Meine Nachbarin 3 Häuser weiter fährt damit zum Einkaufen. Das gute Auto soll von 62 sein (also so alt wie ich).

Offline Wilk

  • Bedford-Fahrer
  • Beiträge: 6696
Antw:Ein niedlicher Oldie
« Antwort #6 am: Mai 27, 2011, 09:44:07 am »
oh mein gott,
so alt bist du schon?  :a136: :c033: :a063:
gruß klaus...wilk
Lieber drei richtige Gegner, als einen falschen Freund.

Offline splettsut

  • Unsere Familienkutsche ist die Beste!!!
  • Bedford-Fahrer
  • Beiträge: 834
  • Unser "Neuer"!!!
Antw:Ein niedlicher Oldie
« Antwort #7 am: Mai 27, 2011, 16:08:58 pm »
Ja Sanne,

denn kenne ich, ist ein Morris und ich weiß auch, wem der gehört. :a115:

Ja, Ennepetal ist klein  :c007:

 :c033:
Hi, Chris!

Ja, Entenhausen ist wirklich klein!! Das Foto habe ich am Penny diese Woch aufgenommen und fand den Wagen echt schön!!
LG Sanne
Hallo, Bedford-Liebhaber!
Wir sind eine Familie, die von 2003 bis 2013 einen Hymer-Bedford Blitz-Wohnmobil 2,0 Diesel CF 97300 besitzen durften!! Nun ist er zu klein geworden!:'-( Aber wir bleiben Hymer treu! Haben nun einen Hymer 1989 Fiat!!
Hier fühlen wir uns trotzdem gut aufgehoben!!
LG
Eure Sanne

(neu registriert, war schonmal da ;-))

egon

  • Gast
Antw:Ein niedlicher Oldie
« Antwort #8 am: Mai 27, 2011, 18:12:53 pm »
So, jetzt habe ich den Morris in meinem bescheidenen Archiv gefunden.Kurz zur Geschichte:
die ersten Fahrzeuge kamen  bereits 1948 auf den Markt,  der in meinem BIld muß jünger sein(Blinker) ; wie vermutet fand 1952 eine Fusion mit Austin statt., ab 1965 wurde der unverwüstliche  sehr beliebte Wagen auch bei Innocenti in Italien gefertigt.Insgesamt kann man von über 1, 5 Mio Exemplaren sprechen.
G

Offline Softifex

  • Bedford-Fahrer
  • Beiträge: 1863
  • Fremdfabrikat
Antw:Ein niedlicher Oldie
« Antwort #9 am: Mai 27, 2011, 18:18:24 pm »
Bei solchen Gelegenheiten sehe ich immer im Wiki nach. Für technische Angelegenheiten ist die Datenbank sehr brauchbar.

http://de.wikipedia.org/wiki/Morris_Minor

lg Helmut

egon

  • Gast
Antw:Ein niedlicher Oldie
« Antwort #10 am: Mai 27, 2011, 19:52:08 pm »
Der Punkt geht wohl eindeutig an Dich! Mit Internet habe ich nicht viel am HUt, mir genügt meine berufliche Zwangsbefassung vor dem Schirm-da nehme ich mir lieber in einer ruhigen MInute meine -bescheidene -Fachbibliothek her und beginne zu blättern-klar dass da auch ganz andere Sachen auftauchen.-aber wie gesagt, das hast Du sehr gut herausgefunden..
G