Autor Thema: Suche Saab 900 Turbo zum Restaurieren  (Gelesen 4646 mal)

Offline Gruber09

  • Bedford-Fahrer
  • Beiträge: 47
Suche Saab 900 Turbo zum Restaurieren
« am: September 22, 2008, 13:05:54 pm »
Hallo Leute,

Bei meinen "Schwiegerleuten"  ist eine Garage mit Werkbank frei geworden.
Die dürfte ich nutzen.
Vor 10 Jahren hatte ich einen mattschwarzen Saab 900 Turbo für einen Sommer. Ich hatte sehr viel Spaß damit.

Na und da dachte ich mir, stell dir einen Saab in die Garage, da hast was zum Basteln an den Besuchswochenende zu Haus in Niederbayern.

 :P

Kennt Ihr vielleicht jemanden der noch einen Saab rumstehen hat und ihn eigentlich loswerden will?
Vorzugsweise in Süddeutschland oder sprach-verwandten Nachbarstaaten (Egon?).
Natürlich nur ein Saab 900 I Turbo von 1978-1993, also das Modell vor der GM Ära.

Hab mir schon einen angesehen, aber vielleicht ergibt sich ja was.


Gruß

Georg

egon

  • Gast
Suche Saab 900 Turbo zum Restaurieren
« Antwort #1 am: September 22, 2008, 15:41:37 pm »
so häufig waren die nicht, gib eine Suchanzeige bei ebay etc auf oder klappere doe Saabvertretungen ab, viellelicht gibt es sogar einen Klub.
Im "Markt" 7/2008 war einer angeboten um 3400 Euro Tel02182/4760. :D

Wolfgang

  • Gast
Suche Saab 900 Turbo zum Restaurieren
« Antwort #2 am: September 23, 2008, 19:45:47 pm »
Bescheidene Frage: ich hab zwar jetzt nicht die große Ahnung vom Saab 900, aber lohnt es sich denn einen "Bastelsaab" zu kaufen? Ich würde jetzt mal glauben dass gute Autos nicht so teuer sind als dass es sich lohnen würde einen maroden zu nehmen und daran herumzubauen. Schon eher einen guten zu nehmen und weiter  zu pflegen.

Offline Gruber09

  • Bedford-Fahrer
  • Beiträge: 47
Suche Saab 900 Turbo zum Restaurieren
« Antwort #3 am: September 24, 2008, 07:24:03 am »
Grundsätzlich hast du voll recht.
Nur leider ist die Marktsituation nicht mehr so leicht wie noch vor ein paar Jahren.

Sprich: Es gibt einige Cabrios auf dem Markt, die so ab 8-9K € aufwärts beginnen. Und Cabrio ist nicht mein Ding.

Dann gibt es noch die normalen CCs (CombiCoupe). Die guten fangen bei ca 6000 Euro aufwärts und haben deutlich unter 200K Kilometer.
Und drunter gibts ein weites Feld von 300-3000€.
Die haben alle mehr oder minder schwere Macken. Sehr selten der Motor, meist sind es Rostnester da die meisten Exemplare es nicht mehr in die Scheune geschaft haben, aber trotzdem als "Scheunenfund" verkauft werden.
Oder weil sie schon den 3. Brief haben und die letzten 22 Besitzer sich nicht mehr ganz so gut um die Karre gesorgt haben, wie der Erst Besitzer.

Mir schwebt halt vor ein Exemplar zu finden im Bereich von 300-3000 das noch gute Substanz hat.
Weil z.B. 5-10K Euro für ein gutes Exemplar hinzulegen, hui das läuft bei mir schon unter Invest - nicht mehr unter Hobby.

Ich dacht mir vielleicht kennt ja jemand einen 900er der irgendwo rumsteht und wo ich mal anfragen könnte.

Gruß

George

egon

  • Gast
Suche Saab 900 Turbo zum Restaurieren
« Antwort #4 am: September 24, 2008, 08:41:04 am »
Ich habe Dir eine Telefonnummer gegeben, hast Du probiert ober der noch da ist?

Offline Gruber09

  • Bedford-Fahrer
  • Beiträge: 47
Suche Saab 900 Turbo zum Restaurieren
« Antwort #5 am: September 24, 2008, 12:17:01 pm »
Servus Egon,

Nein noch nicht. Die 02182 deutet ja eher auf NRW hin also so Richtung Möchengladbach. Des i schon ein ziemliches Stückal dorthin.

Ich würd zuerst die gerne die nähere(mittlere) Umgebung abklappern.
Wenn sich nix findet, dann erweiter ich den Radius.

Danke trotzdem.

George

Wolfgang

  • Gast
Suche Saab 900 Turbo zum Restaurieren
« Antwort #6 am: September 24, 2008, 15:41:09 pm »
Ja, o.k. das seh ich ein. Prinzipiell darf ein Auto zwar Macken haben, jedoch sollte die Grundsubstanz passen, d.h. man sollte kein Faß ohne Boden anschleppen (und das ganze dann als Auto bezeichnen). Ich hab mir letztes Jahr einen Porsche 928 gekauft nachdem der Vorgänger geschrottet wurde. Es gibt preislich ein weites Feld, beginnend bei etwa 1500,-- bis rauf zu 30.000 für Top-Exemplare. Da ich auf spezielle Ausführungen verzichten kann war der Preis für mein Auto zwar 5-stellig, aber es stand keine 2 oder 3 vorne dran, das hätte auch den Rahmen gesprengt. Aber der vermeintlich billige (im Wortsinne) Kauf ist meist der teurere, daher sollte man kein zu schlechtes Exemplar wählen und sich ruhig einige Autos anschauen, auch eigentlich zu teure. Denn daran kann man die Messlatte anlegen (ist der teure wirklich soviel besser, kann ich beim Kauf des billigen mit der preislichen Differenz den Zustand soweit verbessern dass das Auto wirklich gut ist, etc.).

Ich wünsche Dir gutes Gelingen bei der Suche. By the way: mit hat das Cabrio immer gut gefallen, sieht sehr eigenständig aus. Alltagstauglicher ist ein CC natürlich schon.

Offline Wieland Gericke

  • Bedford-Fahrer
  • Beiträge: 274
Re: Suche Saab 900 Turbo zum Restaurieren
« Antwort #7 am: November 16, 2008, 15:40:49 pm »
Hallo
Ein Saab 900 Turbo habe ich in Hamburg bei der Firma Kisow Autoschrotthandel gesehen.Der Sabb stamt aud Denemark,also ohne deutsche Papiere.
Telefonnummer von der Firma Kisow lautet 040 7892134.
Ich kann aber zum Baujahr und Preis nichts sagen.
Viel glück
MFG.Wieland

Offline Wilk

  • Bedford-Fahrer
  • Beiträge: 6831
Re: Suche Saab 900 Turbo zum Restaurieren
« Antwort #8 am: November 18, 2008, 12:12:52 pm »
hallo georg,
bei ebay ist im mom. einer drin..
schau mal hier.........http://cgi.ebay.de/Saab-900-Turbo-16S-Heuschmid-HS4-200PS_W0QQitemZ200276663445
oder hier................http://cgi.ebay.de/Saab-900-Turbo-16V_W0QQitemZ320318687941
gruß klau8s....wilk
Lieber drei richtige Gegner, als einen falschen Freund.